Delta League
Acro League
On we go...

On we go...

Im Zirkus heisst's ja, dass die Aufführung - egal was passiert - immer weitergehen muss. Die Weltcup-Tour wurde schon des öfteren mit einem Zirkus verglichen, was in manchen Bereichen sicher zutrifft. Und nun haben wir die Gelegenheit, zu erleben wie die Schau weitergeht ohne Zirkusdirektor, Clown, Dompteur, Jongleur und noch viele andere grosse und kleine Rollen, die Xavier Murillo hoffentlich ganz woanders mit der gleichen Freude und Energie wahrnimmt.

Ort des Geschehens: Bayramören, in der Türkei, zwischen Ankara und Schwarzem Meer. Xavier war äusserst stolz darauf gewesen, die Organisatoren zu einem Gratis-Transfer von Istanbul sowie gratis Unterkunft für das ganze Feld bewogen zu haben. Ob die Umsetzung tatsächlich in seinem Sinn erfolgt ist, werden wir nie erfahren. Jedenfalls fahren wir heute Abend um 23 Uhr mit Bussen vom Atatürk-Airport nach Bayramören. So mal der Plan... Die Fahrt dauert "5-6 Stunden", also kommen wir dann irgendwann am frühen Morgen im Hotel an, das laut Nicky Moss (die bereits vor Ort versucht, die gröbsten organisatorischen Wogen zu glätten) gerade mal für ein Drittel von uns freie Betten hat. Naja, wer braucht schon ein Hotelbett, kurz nach der Ankunft geht's dann sowieso gleich los zum Startplatz für den Trainingstask. Ausgeschlafen fliegen, das ist schliesslich was für X-Alps-Piloten und andere Warmduscher (Hopp Chrigel und Martin!)!

Übrigens, das Hotel heisst "Termal", klingt gut für ein PWC-Hauptquartier. Dass sein Logo aus (Regen-?)Tropfen besteht, ist aber hoffentlich kein Omen für das was uns dort erwartet. Die Wetterprognosen schauen für einmal fast schon verdächtig gut aus, jedenfalls deutlich sommerlicher als das was uns in gerade in der Schweiz als "Sommer" verkauft wird. Hoffentlich bleibt's dabei.

Aber bevors ins Hinterland geht, schau ich mich heute noch ein bisschen in Istanbul um und fang dann ab dem späteren Nachmittag an, das Schweizer Team in Empfang zu nehmen.

Update: Das erste Teammitglied kam um 5 an - wie der um Mitternacht aussah, siehe unten.

Hunderte von Schiffen harren vor Istanbul der Dinge die da kommen mögen - so wie wir PWC-Piloten...
Stefan Land, kurz bevor der Bus dann doch noch losfuhr.
22 July 2011, Jörg Ewald

(23 July 2011) Trainingstag»


Comments


Post a new comment:

Please log in to post a new comment.

[back]

  |   Login
SHV SwissOlympic
Paragliding Swiss League - SHV/FSVL - Seefeldstrasse 224 - CH-8008 Zürich - Tel. 044 387 46 80