SHV/FSVL
Menu

About Hike & Fly

General Info

Leitbild

 

 

Ziele

Die Paragliding Swissleague deckt ab November 2021, neben den bestehenden Disziplinen Competition und XC, neu Hike & Fly ab. Die Hike & Fly- League fügt sich somit als dritte Teilliga in die Swissleague ein. Der Planungshorizont nachstehender Ziele beträgt 5 Jahre.

Was wollen wir mit der Hike & Fly League erreichen?

  • Wir unterstützen die Athletinnen und Athleten bei der Trainings-, Wettkampf-, und Karrierenplanung.
  • Wir sorgen nachhaltig für zukünftige Schweizer Podestplätze an internationalen Hike & Fly – Wettbewerben durch eine gezielte und breite Nachwuchsförderung.
  • Wir führen eine Kaderstruktur mit 20 motivierten und talentierten Athletinnen und Athleten (A- und B-Kader) und unterstützen diese in ihrer Entwicklung.
  • Wir bauen in den nächsten fünf Jahren in mindestens vier Regionen der Schweiz Regioteams auf und unterstützen deren LeiterInnen finanziell und mit Knowhow.

 

Erfolgskriterien

Zeithorizont: 5 Jahre

  • Funktionierende Organisation bei einer Kadergrösse von 20 AthletInnen und Athleten inkl. einfachem und transparentem Selektionsverfahren
  • Aufbau und funktionieren von vier regionalen Kadergruppen in vier Regionen der Schweiz
  • 3-5 Partnerschaften mit Firmen und Labels, die einen Mehrwert für die Hike & Fly League wie auch für den entsprechenden Partner bieten
  • Zufriedene Athletinnen und Athleten, die die Hike & Fly League positiv nach aussen vertreten

 

Aufgabenteilung XAlps Academy - Hike & Fly League

Aufgaben XAlps Academy - Hike & Fly League

 Organisation und Kader

Die Swiss League steht unter der Gesamtleitung von Martin Scheel. Die neue Disziplin Hike & Fly wird als A- und B-Kader mit maximal 20 Athletinnen und Athleten und einem offenen C-Kader von Bernhard Senn geführt. Die Kaderstruktur lehnt sich vereinfacht der bestehenden Kader Comp und XC an. Nachfolgend die Zielsetzungen der einzelnen Kader:

A «Elite»

  • Topten-Plätze an internationalen Hike & Fly-Wettkämpfen wie XAlps, XPyr, Dolomiti, u.a.
  • Professionelle Trainings- und Medienarbeit
  • professionelle Einstellung zum Sport und zu Sponsoren/Partner
  • Grosses Potential in naher Zukunft international ganz vorne mitzumischen

B «Talents»

  • Topten-Resultate an nationalen Hike & Fly Rennen
  • Medienarbeit
  • Strukturierte Trainings- und Wettkampfplanung
  • Potential in das A-Kader aufzusteigen.

C Regional «Foundation»

Im C-Kader können sich grundsätzlich alle interessierten Athletinnen und Athleten anmelden, die weiterkommen wollen und die Selektionskriterien erfüllen. Die Mitglieder des C-Kaders orientieren sich primär an den Angeboten in den Regionen.

  • Bekenntnis zum Leistungssport und Engagement zum Weiterkommen
  • Teilnahme oder geplante Teilnahme an Hike & Fly – Wettkämpfen
  • Sicheres Starten und Landen ausserhalb offizieller Start- und Landeplätze, auch bei anspruchsvollen Verhältnissen
  • Selbständiges und richtiges Einschätzen der persönlichen Grenzen
  • Potential in das B-Kader aufzusteigen

 

Kaderselektion

Für die Kaderselektionen der Athletinnen und Athleten ist neben der Ligaleitung die Hike & Fly – Kommission zuständig. Die Kommission und die Ligaleitung nimmt jeweils bis zum 31.10 die Kaderselektionen für die kommende Saison nach den folgenden Kriterien vor:

Kriterium

Beschreibung

1

Resultate an internationalen Hike & Fly Wettkämpfen

2

Academy Swiss Cup Jahreswertung

3

Academy Trophy Resultat Fit- und/oder XC-Check

4

XContest: FAI-Dreieck >50 km

5

Subjektive Einschätzung durch die Ligaleitung und H&F-Kommission: Alter, Erfahrung, Entwicklungspotential und Motivationsschreiben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Details zur Selektion

 

Leistungen der Hike & Fly League

A und B-Kader

  • Infos durch die Szene
  • Chatgruppe für Austausch, Infos und spontane Trainings
  • Prioritäre Teilnahme an Workshops, Trainings und anderen Aktivitäten der League
  • Teilnahme an spontan organisierten gemeinsamen Trainings
  • Teilnahme an den regionalen Trainingsangeboten
  • Partnerangebote Material und Dienstleistungen
  • Personelle und finanzielle Unterstützung bei der Trainings-, Wettkampf- und Karriereplanung
  • Sicherheitstrainings der Swissleague
  • Give away der Liga (2022: Cap)


C-Kader

  • Infos durch die Szene
  • Chatgruppe für Austausch, Infos und spontane Trainings
  • Teilnahme an Workshops, Trainings und anderen Aktivitäten der League (sofern Plätze vorhanden)
  • Teilnahme an spontan organisierten gemeinsamen Trainings
  • Teilnahme an den regionalen Trainingsangeboten
  • Partnerangebote Material und Dienstleistungen
  • Sicherheitstrainings der Swissleague (CHF 80.- pro Training)
  • Give away der Liga (2022: Cap)

Eine Registrierung und eine Mitgliedschaft ist für die Teilnahme an allen Aktivitäten der Hike & Fly League, auch an den regionalen Angeboten, obligatorisch (Organisation, Sicherheit, Informationsfluss, etc.).


 Leistungen der Athletin oder des Athleten

A und B-Kader

  • Vertreten die Hike & Fly League nach Aussen gemäss dem Leitbild.
  • Organisieren mindestens eine Gegenleistung für die Liga. Als Gegenleistungen zählen selber organisierte Trainings, Workshops, Medienberichte (Print, TV, online) oder ein Kurzbericht auf der Website der Liga.
  • Wir erwarten regelmässige Posts in den sozialen Medien mit @/#swissleague und den Partnern der Swissleague (welche, noch zu klären)
  • Jahresbeitrag CHF 150.- /Jede weitere Liga CHF 50.- Studenten und Lehrlinge: CHF 50.- Rabatt

C-Kader:

  • Vertreten die Hike & Fly League nach Aussen gemäss dem Leitbild.
  • Wir erwarten regelmässige Posts in den sozialen Medien mit @/#swissleague und den Partnern der Swissleague
  • Jahresbeitrag CHF 150.- /Jede weitere Liga zusätzlich CHF 50.- Studenten und Lehrlinge: CHF 50.- Rabatt

 

Regio

Regionale Trainingsangebote werden über die nächsten fünf Jahre aufgebaut und ideell, personell sowie finanziell unterstützt. Sie sind für alle Kader offen, sprechen aber insbesondere die Mitglieder des C-Kaders an. Für die Teilnahme an regionalen Trainings ist ebenfalls eine Ligaanmeldung notwendig und Zweck Informationsfluss, Sicherheit und Administration obligatorisch.

 

Unterstützung in der Trainings- und Karrierenplanung

Die Athletinnen und Athleten der Kader A und B können individuell, personell und finanziell in der Trainings-, Wettkampf- und Karrierenplanung unterstützt werden. Der Athlet oder die Athletin legt dazu der Ligaleitung ein Konzept mit den zu erwartenden Kosten vor. Der Maximalbetrag ist im Budget mit CHF 7000.- pro Jahr festgelegt.

 

Leistungstests

Die Athletinnen und Athleten der Kader A und B haben die Möglichkeit jährlich 1-2 Leistungstests bei der Swisssportclinic in Bern zu machen. Diese Tests werden von der Hike & FlyLeague und der Swisssport Clinic finanziell unterstützt.


 Medical service

Die hike&fly League unterstützt die AthletInnen nach Verletzungen, Überbelastungen bei der Rehabilitation und beim Wiedereinstieg in den Trainings- und Wettkampfalltag. Die Swiss Sportclinic ist dabei offizieller Medicalpartner. Kontaktiere bei Bedarf die Hike & Fly League Leitung.

 

Geplante Aktivitäten und Events

  • 2-3 Workshops pro Saison zu Themen aus dem Hike & Fly – Bereich. Die Hike & Fly League orientiert sich dabei an den Wünschen und Bedürfnissen der Mitglieder.
  • Wettkampfnahe Trainingstasks mit Briefing und Debriefing sowie Erfahrungsaustausch
  • Frühling und Herbst: Newcomer Challenge
  • Regionale Trainings und Angebote am Abend unter der Woche und am Wochenende.
  • Gemeinsame Wettkampfteilnahmen (SM, Academy Swiss Cup) mit Briefing/Debriefing
  • Spontane Trainings über den Infochat. Organisiert von Mitgliedern für Mitglieder
  • In Kleingruppen gemeinsame Abenteuer planen, erleben und daraus lernen (Hike & Fly, Climb & Fly, Ski & Fly, Skitouren)

 

Agenda

Unter der Rubrik Agenda findest Du alle Workshops, Trainings und eine Auswahl an Wettkämpfen. Als Kadermitglied wirst du jeweils zusätzlich per Infomail darauf hingewiesen. Die Kadermitglieder des A- und B-Kaders geniessen bei der Anmeldung vor dem C-Kader Priorität.

 

Sicherheit und Sicherheitstrainings
Sicherheit ist uns wichtig und wir fördern diese durch folgende Massnahmen:

  • Die Hike & Fly League nutzt für das Livetracking, zur Auswertung von Resultaten und zur Sicherheit die App «Zenit». Diese kann gratis über den Google Play- oder über den Apple-Store auf dem Smartphone installiert werden.
  • Hike & Fly - Athleten wird empfohlen, zusätzlich ein Live-Tracking System (Spot/InReach/o.ä.) zu benutzen und den Link im Pilotenprofil einzutragen.
  • Sicherheitstrainings haben sich in der Swiss League bewährt und machen auch im Bereich Hike & Fly Sinn, besonders wenn höher klassierte Schirme geflogen werden. Den Hike & Fly Kaderathletinnen und -athleten wird nahegelegt, jährlich ein Sicherheitstraining zu besuchen. Die Swiss League bietet Sicherheitstrainings an und ist offen für die Kadermitglieder der Hike & Fly-League.

 

Partner 2022

Swissleague alle

Sportiva

Jack & Jones

Swissleague Hike & Fly

Medical Partner: Swiss Sportclinic Bern

Bächli Bergsport

Basisrausch

 

Medienarbeit

Die Ligapiloten werden bei ihrer Medienarbeit unterstützt, die Resultate der Piloten sind in vielen Medien. Um den Arbeitsablauf zu optimieren wurde auf der Liga-Website ein Meldeformular eingerichtet. Der Medienverantwortliche der Liga unterstützt die Piloten bei der Veröffentlichung ihrer Resultate und Berichte in verschiedenen Medien wie Zeitungen, Zeitschriften oder Fernsehen.

 

Wie werde ich Hike & Fly League AthletIn?

Alle Interessentinnen und Interessenten reichen ihr Teilnahmegesuch über die Website bis spätestens 15. Oktober ein. Dazu gehört ein kurzes Motivationsschreiben im Umfang von 4-6 Sätzen.

Die Teamleitung und die Hike & Fly – Kommission entscheidet bis zum 31. Oktober über die neue Zusammensetzung der verschiedenen Kader der League.

Alle nicht für das A und B-Kader selektionierten Athletinnen und Athleten sind automatisch Mitglieder des C-Kaders, sofern sie die Minimalanforderungen erfüllen.

Wer sich nach der Anmeldefrist während der laufenden Saison anmeldet, wird ebenfalls im C-Kader geführt.

 

Website

Die Website der Swiss League wartet mit folgenden interessanten und nützlichen Tools auf:

  • Jeder Liga-Pilot kann Reports schreiben.
  • Alle Admis erreichen ihre Piloten mit einer einzigen Meldung auf der Webseite oder ebenfalls mittels einem einzigen SMS. Auch die Leiter der regionalen Initiativen können mit einem SMS (auch vom Handy gesendet) die registrierten Piloten erreichen, was eine sehr flexible Organisation der Aktivitäten erlaubt.
  • Ein sehr flexibles Check-In and Report-Back System mittels SMS (CCSS).
  • Eine Umfangreiche Media-Datenbank