SHV/FSVL
Menu

Delta News

Newcomers Challenge

Delta Newcomers Challenge

Toni Crottet, 22. April 2019
Das Delta Newcomers Challenge 2019 schon vorbei. Es wurde viel geflogen, viel geredet und hoffentlich auch viel gelernt. Die Unterstützung des lokalen Clubs (Deltaclub Falkenfluh) war enorm. Die Fahrdienste und der Clubbus war eine grosse Hilfe. Somit konnten wir am morgen erstmals einen Gleitflug machen und dazu einige Bänzli-Spezialaufgaben üben zur Start- und Landetechnik. Dann gings flott wieder auf die "Flueh", damit wir einen Task fliegen konnten. Die, die den Startschlauch nicht gepackt haben durften auch grad nach dem Landen wieder hoch und nochmals probieren. Leider kam an einem Tag die Bise in die Quere, die einen Start nicht mehr möglich gemacht hat. Anwesend waren insgesamt 7 Piloten. Tony, Neumitglied der interlakner Mafia, konnte leider nur den ersten Tag kommen und musste den Rest mit Fieber zu Hause bleiben. Zu Besuch und zur Unterstützung waren auch 3 Ligamitglieger an Platz anwesed, Merci Damien, Gägu und Chrigel!!! Einen Dank auch an Küse für seine Unterstützung, Duri, Hämpu und Kobi für ihre Hilfe und an die "alten Hasen" des Clubs mit ihren nützlichen Tipps und Tricks. Und natürlich auch Bänzli für seine superkompetente technische Leitung des Camps. Die Workshops waren sehr interessant und es wurde viel Wissen selber erabeitet und mit nur ganz wenig Frontalunterricht sollte auch viel hängenbleiben. Beim abentlichen Debriefing (oder De-Bier-Fing?) wurden Start- und Landevideos analysiert und eine detaillierte Fluganalyse gemacht. Es wurde viel diskutiert und mit voller Motivation ge- und erarbeitet - langweilig wurde es nie. Das Wetter war nahezu perfekt und das Fluggebiet sogar perfekt. Falkenfluh, wir kommen wieder! Die zentralen Themen waren - Start- und Landetechnik - Thermikfliegen - Wetter - Taktik - Technik (es fanden sogar einige Techelmechels statt) Zur Statistik: - 40 Flüge - 0 verbogene Röhrlis - 7 Teilnehmer - 3 Ligamitglieder - zig Stunden in der Luft und noch ein paar Kilometer kamen dazu. Super Gang und wir heissen die "Neuen" herzlich Willkommen: Pieter, Matthias, Rolf, Kusi, Nick, Jean-Daniel und Tony (nicht auf dem Foto
Wintertraining

Erstes Wintertraining 2019

Toni Crottet, 10. March 2019
Am 16. und 17. Februar trafen sich Ligapiloten in Brenzikofen für das Wintertraining. Ziel war es an der Start- und Landetechnik zu feilen - ein SiKu also für Deltapiloten. Nach einem Briefing mit Flugaufgaben im Bahnhöfli gings dann an die Arbeit. Die Starts und die Landungen wurden gefilmt und direkt nach der Landung besprochen. Besprochen wurde vor allem Anstellwinkel beim Starten und verschiedene Greifmethoden auch das (zu)frühe Runtergreifen wurde thematisiert. Beim Landen war vor allem der Zeitpunkt vom Schlitten auslösen, Aufrichten und das Hochgreifen ein Thema. Mit den paar Flügen konnte nicht alles geübt werden, gab aber Anstoss weiterzuarbeiten und verschiedenes auszuprobieren. Da werden Gleitflüge wieder interessant und allen war klar dass ein sicheres Starten und stabiles Landen mental viel Druck wegnimmt von den kommenden Thermik-, Strecken- und Wettkampfflüge. Teilnehmer Liga waren: Damien, Bruno Feurer, Markus Eyholzer, Chrigel Küpfer, Thomas Leuzinger, Petsch Bänzli hat das ganze geleitet. Es waren noch ein paar Gäste dabei: Markus Steiner vom Delta Club Falkenfluh und Jean Daniel, zukünftiger Newcomer der Liga plus Furi und Tom als Gäste. Die Teilnehmer von der Liga hatten zusammen 25 Flüge gemacht und die Gäste auch noch ein paar dazu. Vielen Dank an Bänzli für das Organisieren und Leiten und dem Deltaclub Falkenfluh (Stefan, Kobi, Markus) für ihre Fahrer und sonstige Unterstützung. Hier das Analysevideo von Bänz zusammengestellt und moderiert: Link zum Video
Seite: 123
Total: 41 Eintr├Ąge