SHV/FSVL
Menu

Regio East News

Regio Ost Husliberg - Debieifeing

Debriefing

Yanick Lettry, 29. July 2018
Was für ein Tag! 7 Piloten sind gekommen, davon 2 "Neue" (Frisch Brevetiert) und ein Gast. Ab Husliberg haben wir ein 61 km Task definiert (Husliberg-Rotstein-Bachtel-Rotstein-Federi-Lachen Flugplatz(5km)-Regelstein-Rufi). Nach dem Start könnten einige die Basis (>2100m..) erreichen, andere hatten nicht dieses Glück und müssten die untere Schicht fliegen. Von der Basis bin Ich in ein "Bogen" unten die Wolken-Strasse geflogen, was mehr Kilometer entspricht (ich dachte, dass der N Wind unten mühsam wird). Die Direkte Linie tief war schneller. Wir haben die Lufträume Richtung Bachtel eingehalten (2000m,1700m) trotz unklares aktiv Segelflug Luftraum. Es war anstrengend nach dem Ricken unten 2000 zu fliegen, dann bis am Bachtel hatten wir tief ziemlich viel Gegenwind. Zurück Richtung Federi war hoch fliegen einfach und schneller. Diese Task hat uns am nach Federi 2 Optionen gegeben: links von Linth Ebene oder zurück nach Gommiswald und dann queren Richtung Obersee. Nur die "Gommiswald" Option hat funktioniert...Es war wirklich schön hoch über Züri-Obersee zu fliegen! Fazit: • ca 1900-2000 m gab es eine Inversion die mühsam war. • Oben war wirklich super und es hat gelöhnt da oben zu bleiben (manchmal über 60 kmh trim speed). • Starkes W-SW oben und am Bachtel • Tendenz Nord Wind tief am Grat hinten Husliberg und auch am Startplatz spürbar. • Zwischen Ricken Pass und Schmerikon Richtung LSPV Boye ist auch gut ab 1300 m bis Basis gestiegen! (Thermik und Konvergenz).
Seite: 1234567
Total: 131 Einträge