SHV/FSVL
Menu

Competition News

Swiss Open Disentis 2023

Swiss Open: Wednesday cancelled

Martin Scheel, 9. August 2023
Gestern hatte es um 8 Uhr in Lai Alv (Station oberhalb unserem Startplatz) und Lumpegna (Alp direkt ob Disentis) noch kaum Wind, heute bläst er stark (Lai Alv 30 kmh aus NW, Lumpegna 25 kmh aus W). Der Nordüberdruck nimmt bis Mittag auf 4 hp zu, und auch die weiteren Windprognosen sind schlecht. Das ganze Tasksetterteam ist der Meinung, dass kein sicherer Task geflogen werden kann. DER TAG IST CANCELLED Die Aussichten für Donnerstag bis Samstag sind gut. METEO Ein Keil des Azorenhochs hat sich bis zum Alpenraum ausgedehnt. Mit einer maessigen nordwestlichen Hoehenstroemung gelangen zeitweise mittelhohe und hohe Wolkenfelder zur Schweiz. Unsere Region: Die hohe Bewölkung zieht nach Osten ab, wahrscheinlich gibt es dann 3/8 Cu mit Basis 2600 auf 3000? m steigend. Darüber zeitweise ausgedehnte mittelhohe und wenig hohe Wolkenfelder Wieder Warmluftadvektion mit gutem Gradient am Nachmittag. Wegen Abschattung nur unregelmässig nutzbare, mässige Thermik. Nordüberdruck nimmt auf 4, am Abend 5 hp zu Windprognose 14 h: Mässige Talwinde 2000m 15-25 kmh West, aber vom Gelände gelenkt 2500m 20-30 kmh West 3000m 30-40 kmh Nordwest ***************************************** ***************************************** Yesterday at 8 am there was hardly any wind at Lai Alv (station above our take-off site) and Lumpegna (alp directly above Disentis), today it is blowing strongly (Lai Alv 30 kmh from NW, Lumpegna 25 kmh from W). The northerly overpressure increases to 4 hp by noon, and the further wind forecasts are also bad. The whole task setting team is of the opinion that no safe task can be flown. THE DAY IS CANCELED. The outlook for Thursday to Saturday is good. METEO A ridge of high pressure from the Azores has extended into the Alpine region. With a moderate northwesterly high-altitude current, medium-high and high cloud fields will reach Switzerland at times. Our area: High clouds moving east, probably later it will be 3/8 Cu with base 2600 to 3000? m rising. Above this, occasionally widespread medium-high and low cloud fields. Again warm air advection with good gradient in the afternoon. Due to shading only irregularly usable, moderate thermals. North overpressure increases to 4, in the evening 5 hp Wind forecast 14 h: Moderate valley winds 2000m 15-25 kmh west, but steered by the terrain 2500m 20-30 kmh west 3000m 30-40 kmh northwest
Swiss Open Disentis 2023

Swiss Open: Meteo Tuesday

Martin Scheel, 8. August 2023
Briefing at Middlestation Caischavedra 10:15 METEO Ein Keil des Azorenhochs hat sich bis zum Alpenraum ausgedehnt und bestimmt heute das Wetter in der Schweiz. Eine maessige nordwestliche Hoehenstroemung lenkt zeitweise hohe Wolkenfelder zur Alpennordseite. Zu Beginn noch Wolkenfelder, dann meist sonniges Wetter, am Nachmittag durchziehende hohe und mittelhohe Bewölkung, welche aber die Einstrahlung nur wenig einschränken. Warmluftadvektion (2°/3 Std), am Morgen schlechte Schichtung (0.2er-Gradient), deswegen verzögerter Aufbau schwacher, nur vereinzelt mässiger Thermik und Bildung von wenigen Cu auf 2700-3000 m. 2 hp Nordüberdruck bei etwa 1018 hp in unserer Region. Windprognose 14 h: Mässige Talwinde 2000m 10 kmh West (Lukmanier SW), aber den Hängen entlang Aufwinde 2500m 15-20 kmh West, Südwest 3000m 20-30 kmh Nordwest Wegen dem verzögerten Aufbau der Thermik und dem wahrscheinlich einsetzenden Abwind am Startplatz müssen wir den Startzeitpunkt sorgfältig planen. ****************************** A ridge of high pressure from the Azores has extended to the Alps and will determine the weather in Switzerland today. A moderate northwesterly high-altitude current will direct high cloud fields to the northern side of the Alps at times. At the beginning still cloud fields, then mostly sunny weather, in the afternoon passing high and medium cloud cover, which however limits the radiation only slightly. Warm air advection (2°/3 hrs), poor layering in the morning (0.2 gradient), because of that delayed build-up of weak, only occasional moderate thermals and formation of few Cu at 2700-3000 m. 2 hp north overpressure at about 1018 hp in our area. Wind forecast 14 h: Moderate valley winds 2000m 10 kmh west (Lukmanier SW), but upwinds along the slopes 2500m 15-20 kmh west, southwest 3000m 20-30 kmh northwest Due to the delayed build-up of thermals and the likely arrival of a downwind at the take-off site, we need to plan the take-off time carefully.
Swiss Open Disentis 2023

Swiss Open: Monday cancelled, registration Monday evening and Tuesday early

Martin Scheel, 4. August 2023
Samstag: Alpennordhang Niederschlag. Tiefe Wolken, auch in Graubünden, in Disentis dürfte es in Talmitte sonnige Abschnitte geben. Sonntag: Bewölkt, in Disentis gibt es am Morgen wahrscheinlich Aufhellungen (Top Task scheint mir zu negativ für die Surselva), aber VIEL zu viel Nordwestwind. DER TRAININGSTAG IST ABGESAGT ! Montag: Von Westen her Bewölkungsabnahme und am Nachmittag schönes Wetter. Leider hat es wiederum zu viel Nordwestwind: Talwind, Val Medel etc starker Nordwind 2000 m 35 kmh NW 3000 m 50 kmh NW CHANCE FÜR EINEN GÜLTIGEN TASK IMMER NOCH < 10%: DER MONTAG IST ABGESAGT ! Dienstag: Einige hohe Wolkenfelder, schönes Wetter, mässiger Westwind. Warmluftadvektion. Der Druckunterschied sinkt auf 1-2 hp. Talwind 2000 m wahrscheinlich wenig Wind aus NW 3000 m 20 kmh NW MIT HEUTIGER PROGNOSE IST EIN TASK MÖGLICH. ACHTUNG: STARTZEITPUNKT NICHT VERPASSEN. Mittwoch, Donnerstag Gutes Wetter, aber weiterhin Warmluftadvektion, weiterhin Nordwestlage, der Startplatz dürfte am Nachmittag jeweils überspült werden. Ich rechne aber mit recht guten Tasks südlich des Rheins. EINSCHREIBUNG UND PROGRAM Montag 17 - 20 Uhr Opening Ceremony 19 Uhr General Briefing 20 Uhr Dienstag 7:30 - 8:30 Uhr ******************************************************************** ******************************************************************** Saturday: Northern slopes of the Alps precipitation. Low clouds, also in Graubünden, in Disentis there should be sunny spells in the centre of the valley. Sunday: Cloudy, in Disentis probably brightening in the morning (Top Task seems too negative for Surselva), but MUCH too much northwest wind. THE TRAINING DAY IS CANCELLED ! Monday: Clouds clearing from the west and fine weather in the afternoon. Unfortunately, again too much northwest wind: Valley wind, Val Medel etc strong north wind. 2000 m 35 kmh NW 3000 m 50 kmh NW CHANCE FOR A VALID TASK STILL < 10%: MONDAY IS CANCELLED ! Tuesday: Some high cloud fields, the weather is nice, moderate westerly winds. Warm air advection. Pressure difference drops to 1-2 hp. Valley wind 2000 m probably little wind from NW 3000 m 20 kmh NW WITH TODAY'S FORECAST A TASK IS POSSIBLE. ATTENTION: DO NOT MISS THE START TIME. Wednesday, Thursday Good weather, but warm air advection continues, north-westerly conditions persist, the take-off site is likely to be washed over each afternoon. However, I expect quite good tasks south of the Rhine. REGISTRATION AND PROGRAM Monday Registration 17 - 20 h Opening Ceremony 19 h General Briefing 20 h Tuesday Registration 7:30 - 8:30
Swiss Open Disentis 2023

Swiss Open Disentis: Training day Sunday cancelled, decision for Monday: Friday evening.

Martin Scheel, 3. August 2023
Saturday: Northern slopes of the Alps precipitation. Low clouds, also in Graubünden, in Disentis there should be sunny periods (Top Task seems too negative for Surselva). In the morning north wind, in the late afternoon possibly a flight can be made (hardly any thermals). Watch out for wind at the take-off site (possibly downwind). Tip: In the afternoon soaring at the Bündner Rigi (S12). Sunday: Cloudy, in Disentis there are probably brightenings (top task seems too negative for Surselva), but MUCH too much northwest wind. TRAINING DAY IS CANCELLED ! Monday: Low clouds clearing from the west and quite good weather in the afternoon. Unfortunately, there will probably be too much north-westerly wind again. PROBABILITY OF A VALID TASK WITH CURRENT FORECAST: < 10%. Tuesday: Good weather, moderate west wind. WITH TODAY'S FORECAST A TASK SHOULD BE POSSIBLE. PROBABLE SCENARIO: We postpone the start of the Swiss Open by one day. Registration Monday evening / Tuesday morning. FINAL DECISION FRIDAY, 4.8. EVENING ! ************************************************************ ************************************************************ Samstag: Alpennordhang Niederschlag. Tiefe Wolken, auch in Graubünden, in Disentis dürfte es sonnige Abschnitte geben (Top Task scheint mir zu negativ für die Surselva). Am Morgen Nordwind, am späten Nachmittag kann eventuell ein Flug gemacht werden (kaum Thermik). Wind am Startplatz beachten (ev. Abwind). Tip: Am Nachmittag soaring am Bündner Rigi (S12). Sonntag: Bewölkt, in Disentis gibt es wahrscheinlich Aufhellungen (Top Task scheint mir zu negativ für die Surselva), aber VIEL zu viel Nordwestwind. DER TRAININGSTAG IST ABGESAGT ! Montag: Von Westen her Bewölkungsabnahme und am Nachmittag recht schönes Wetter. Leider hat es wahrscheinolich wiederum zu viel Nordwestwind. WAHRSCHEINLICHKEIT FÜR EINEN GÜLTIGEN TASK MIT AKTUELLER PROGNOSE: < 10%. Dienstag: Schönes Wetter, mässiger Westwind. MIT HEUTIGER PROGNOSE SOLLTE EIN TASK MÖGLICH SEIN. WAHRSCHEINLICHES SZENARIO: Wir verschieben den Start des Swiss Open um einen Tag. Registration Montag Abend / Dienstag Morgen. DEFINITIVER ENTSCHEID FREITAG, 4.8. ABEND ! ************************************************************ ************************************************************ Samedi : Précipitations sur le versant nord des Alpes. Nuages bas, même dans les Grisons, il devrait y avoir des passages ensoleillés à Disentis (Top task me semble trop négatif pour la Surselva). Vent du nord le matin, un vol pourra éventuellement être fait en fin d'après-midi (peu de thermiques). Attention au vent sur le site de décollage (éventuellement vent descendant). Conseil : L'après-midi, soaring au Bündner Rigi (S12). Dimanche : Nuageux, il y aura probablement des éclaircies à Disentis (Top Task me semble trop négatif pour la Surselva), mais BEAUCOUP trop de vent du nord-ouest. LA JOURNÉE D'ENTRAÎNEMENT EST ANNULÉE ! Lundi : Diminution des nuages à partir de l'ouest et temps assez beau l'après-midi. Malheureusement, il est probable qu'il y ait à nouveau trop de vent du nord-ouest. PROBABILITÉ D'UNE TASK VALIDE AVEC LES PRÉVISIONS ACTUELLES : < 10%. Mardi : Beau temps, vent d'ouest modéré. AVEC LES PRÉVISIONS ACTUELLES, UN TASK DEVRAIT ÊTRE POSSIBLE. SCÉNARIO PROBABLE : Décaler le départ de l'Open de Suisse d'un jour. Enregistrement lundi soir / mardi matin. DÉCISION DÉFINITIVE VENDREDI 4 AOÛT AU SOIR !
Palz Open 2023

Palz Open 2023 Task 2 and 3 - Final

Fabrice Thiébaud, 18. July 2023
Après avoir été confrontés à une météo venteuse, nous avons finalement réussi à réaliser trois manches lors de cet Palz Open. Malheureusement, en raison des conditions météorologiques, aucune manche n'a pu être faite le samedi. Dans la deuxième manche, le vent continuait de rendre la tâche difficile pour les tasksettings. Nous nous sommes dirigés vers le décollage sud, sachant que le vent allait se renforcer dans l'après-midi. La manche était un parcours de 53 km, comprenant deux allers-retours entre le décollage et le Grands Ballons dans des faces sud-ouest. C'était un cheminement thermodynamique intéressant, où l'utilisation stratégique de l'accélérateur faisait toute la différence. Quelques pilotes suisses, dont Steve, Roger, Gregor et moi-même, avons réussi à nous placer en tête de la course. Une fois l'allée-retour réalisé, la route traversait la vallée. En raison de plafonds plus bas que prévu, nous nous sommes retrouvés dans les basses couches stables. Ainsi, les pilotes qui avaient pris plus d'altitude avant la traversée ont repris l'avantage. Le vent, qui se renforçait au fur et à mesure de la manche, a rendu impossible l'arrivée sûre au but. La direction de course a donc décidé d'interrompre la manche, et tout le monde était d'accord avec ce choix. Plusieurs d'entre nous avons atterri au même endroit, ce qui a peu modifié le classement du jeudi. Le dimanche, la troisième manche semblait compromise au départ. Cependant, grâce à l'insistance et à la motivation des organisateurs, tout a été mis en œuvre pour nous offrir une troisième manche valide. Nous nous sommes rendus sur un décollage dans la vallée de Lépange, mais le tasksetting a pris beaucoup de temps, car il était primordial d'éviter les situations dangereuses de vol sous le vent. Finalement, nous avons décollé vers 15 heures pour une manche en mode "Elapsed time", où chaque pilote décide du moment où il souhaite passer la ligne de départ. Ce format de course était peu courant, et peu d'entre nous avaient déjà volé dans ce genre de manche. Finalement, ce choix s'est avéré judicieux. Après près d'une heure de vol dans un vent qui décale fortement les thermiques, le vent s'est calmé, permettant ainsi une manche intéressante. C'est Roger qui a remporté cette troisième manche, démontrant ses compétences en vol. Au classement final, nous avons noté l'excellente troisième place de Georg Brodbeck dans la catégorie Sport, et ma quatrième place dans la catégorie Open. Roger a terminé à la neuvième position, suivi de près par Steve à la douzième place. Ce Palz Open a été un véritable succès, tant du point de vue des vols que nous avons pu réaliser que de l'ambiance qui régnait lors de l'événement. Nous tenons à remercier chaleureusement les organisateurs et nous espérons pouvoir participer à nouveau l'année prochaine. Merci aux organisateurs et rendez-vous l'année prochaine ! ______________________________________ Nachdem wir mit windigem Wetter zu kämpfen hatten, gelang es uns schließlich, bei diesem Palz Open drei Läufe zu absolvieren. Leider konnte aufgrund der Wetterbedingungen am Samstag kein Lauf durchgeführt werden. Auch im zweiten Lauf machte der Wind es den Tasksettings weiterhin schwer. Wir gingen zum Südstartplatz, da wir wussten, dass der Wind am Nachmittag noch stärker werden würde. Der Lauf war eine 53 km langer Task, die zwei Hin- und Rückwege zwischen dem Startplatz und den Grands Ballons in Südwestseiten umfasste. Es war ein interessanter thermodynamischer Streckenverlauf, bei dem der strategische Einsatz des Beschleunigers den Unterschied machte. Einige Schweizer Piloten, darunter Steve, Roger, Gregor und ich, schafften es, sich an die Spitze des Rennens zu setzen. Nachdem die Hin- und Rückfahrt absolviert war, führte die Route über das Tal. Aufgrund der unerwartet niedrigen Decken fanden wir uns in den stabilen unteren Schichten wieder. Dadurch gewannen die Piloten, die vor der Überquerung mehr Höhe gewonnen hatten, wieder die Oberhand. Der Wind, der im Laufe des Laufs immer stärker wurde, machte es unmöglich, sicher ins Ziel zu kommen. Die Rennleitung entschied daher, den Lauf abzubrechen, und alle waren mit dieser Entscheidung einverstanden. Mehrere von uns landeten am selben Ort, was die Rangliste am Donnerstag nur wenig veränderte. Am Sonntag schien die dritte Runde zunächst gefährdet zu sein. Dank der Beharrlichkeit und Motivation der Organisatoren wurde jedoch alles unternommen, um uns eine gültige dritte Runde zu ermöglichen. Wir fuhren zu einem Startplatz im Tal von Lepange, doch das Tasksetting dauerte sehr lange, da es von größter Wichtigkeit war, gefährliche Situationen beim Fliegen auf der Leeseite zu vermeiden. Schließlich starteten wir gegen 15 Uhr zu einem Lauf im Modus "Elapsed time", bei dem jeder Pilot selbst entscheidet, wann er die Startlinie überqueren möchte. Dieses Rennformat war ungewöhnlich, und nur wenige von uns waren schon einmal in einem solchen Format geflogen. Letztendlich erwies sich diese Wahl als richtig. Nachdem wir fast eine Stunde lang in einem Wind geflogen waren, der die Thermik stark verschob, beruhigte sich der Wind und ermöglichte einen interessanten Lauf. Es war Roger, der diesen dritten Durchgang gewann und seine Flugkünste unter Beweis stellte. In der Endwertung bemerkten wir den hervorragenden dritten Platz von Georg Brodbeck in der Kategorie Sport und meinen vierten Platz in der Kategorie Open. Roger landete auf dem neunten Platz, dicht gefolgt von Steve auf dem zwölften Platz. Diese Palz Open waren ein voller Erfolg, sowohl in Bezug auf die Flüge, die wir durchführen konnten, als auch in Bezug auf die Atmosphäre, die bei der Veranstaltung herrschte. Wir möchten den Organisatoren herzlich danken und hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder teilnehmen können. Vielen Dank an die Organisatoren und bis zum nächsten Jahr!
Palz Open 2023

Task 1

Fabrice Thiébaud, 13. July 2023
Nous voici à la première task du Palz Open. Nos pilotes de la ligue suisse sont prêts à en découdre dans cette compétition que nous aimons tant. L'ambiance est au beau fixe, comme toujours. Nous sommes 22 pilotes de la ligue suisse, déterminés à donner le meilleur de nous-mêmes. Les conditions pour ce jeudi sont annoncées bonnes, voire excellentes en plaine. C'est prometteur ! Nous entamons la task avec un premier zig-zag le long de la crête de la vallée de Fellering, puis nous nous dirigeons vers l'est, vers la plaine de Colmar. Les conditions sont dynamiques en ce début de task. Les nuages se forment et s'étendent lorsque nous survolons la plaine, rendant les conditions de vol difficiles et très faibles. Nous devons faire preuve de persévérance et de tactique. Pépé, pilote chevronné, donne le meilleur de lui-même et prend la tête de la course, suivi de près par Flavio, un jeune pilote français qui connaît bien la région. Pour ma part, je me hisse à la troisième place. En résumé, cette première task du Palz Open est exigeante, avec des conditions météo changeantes. Mais l'ambiance est au beau fixe et nous savourons chaque moment. Nous attendons avec impatience les prochaines tasks ! ********************3 Hier sind wir bei dem ersten Task der Palz Open. Unsere Piloten der Schweizer Liga sind bereit, sich in diesem Open, den wir so sehr lieben, zu messen. Die Stimmung ist wie immer gut. Wir sind 22 Piloten der Schweizer Liga, die entschlossen sind, ihr Bestes zu geben. Die Bedingungen für diesen Donnerstag sind gut, in der Ebene sogar ausgezeichnet angekündigt. Das klingt vielversprechend! Wir beginnen den Task mit einem ersten Zickzackkurs entlang des Kamms des Fellering-Tals und fliegen dann nach Osten, in die Ebene von Colmar. Die Bedingungen sind zu Beginn des Tasks dynamisch. Die Wolken bilden und vergrößern sich, als wir über die Ebene fliegen, wodurch die Flugbedingungen schwierig und sehr schwach sind. Wir müssen Ausdauer und Taktik beweisen. Pépé, ein erfahrener Pilot, gibt sein Bestes und übernimmt die Führung, dicht gefolgt von Flavio, einem jungen französischen Piloten, der sich in der Gegend gut auskennt. Ich für meinen Teil konnte mich auf den dritten Platz vorarbeiten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieser erste Task der Palz Open anspruchsvoll ist und mit wechselnden Wetterbedingungen zu kämpfen hat. Aber die Stimmung ist gut und wir genießen jeden Moment. Wir freuen uns schon auf die nächsten Tasks!
Swiss Cup Zinal 2023

Swiss Cup Zinal: Canceled. Regio Zinal on Saturday

Martin Scheel, 29. June 2023
Die Prognosen sind zu unsicher und mit schwacher Thermik, die Anreise ist für viele weit, und bei der ersten Austragung des Swiss Cup in Zinal sollen gute Verhältnisse sein: 1) Der Swiss Cup ist abgesagt 2) Am Samstag wird ein Regio in Zinal statt finden : infos hier : https://www.swissleague.ch/west/regio-west-competitions/c974b2cb-6173-4f55-b1d8-6acf0b5fc5f1/Y8dRYGkyivOcE5BkKf2C0 3) Der Swiss Cup ist auf das Swiss Cup-final-Weekend im September verschoben **************************** Les prévisions sont trop incertaines et avec des thermiques faibles, le déplacement est long pour beaucoup et les conditions devraient être bonnes lors de la première édition de la Swiss Cup à Zinal : 1) La Swiss Cup est annulée 2) Une régio aura lieu le samedi à Zinal. Infos ici : https://www.swissleague.ch/west/regio-west-competitions/c974b2cb-6173-4f55-b1d8-6acf0b5fc5f1/Y8dRYGkyivOcE5BkKf2C0 3) La Swiss Cup est reportée au week-end de la finale de la Swiss Cup en septembre. METEO ******** The models and also the members of the Ensemle model are very different, the forecasts are uncertain. In the Alps, the soils are wet in many places.... SATURDAY On the northern slope of the Alps with many clouds partly useful thermals, but also disturbed by some supply of warm air and damp soils. Zinal: In the morning low clouds dissipating, in the afternoon formation of 1-3/8 CU with base 3500 m. Good gradient, but thermals disturbed by warm air supply (4°) and cloudiness. Moderate valley winds 2000 m 5-10 W 3000 m 10-15 kmh NW 4000 m 20-30 kmh W SUNDAY Cloudy and partly precipitation on the northern slopes of the Alps Zinal: Moisture during the night, but hardly any precipitation, many clouds in the morning, drying during the day. 3-4/8 CU base rising from 2500 to 3000 (4pm). 3500-4200 Isotherm and thereon dispersions Only weak thermals due to forecast cloud cover and warm air supply. East start in Zinal could be problematic, because only in the afternoon some sun? Moderate valley winds 2000 m 5-10 W 3000 m 10-15 kmh W 4000 m 20-25 kmh W
Swiss Cup Biel 2023

Swiss Cup Biel: Info and Meteo, Update 7:40

Martin Scheel, 25. June 2023
TIMES Registration from 08:00 until 09:00 at the latest 09:30: Briefing for the Swiss Cup Biel, loading of busses and departure approx. 11:30: task briefing at the take off from approx. 15:00: bar & grill at the Goal / HQ METEO Eine Hochdruckzone erstreckt sich von Mitteleuropa ueber Skandinavien bis zum Nordmeer. Sie verlagert ihren Schwerpunkt zwar langsam ostwaerts und schwaecht sich bei uns etwas ab, sie bleibt aber heute noch bei uns wetterbestimmend. (Segelflugwetterbericht) Verzögerter Aufbau zu mässig - guter Thermik (am besten um 15, 16 Uhr), meist Blau, am Chasseral 1/8, Top von 2000 auf 2600 steigend Bemerkung: TopTask scheint mir etwas zu optimistisch. Die Luftschichtung ist eigentlich stabil (0.3er Gradient bis 2000), die Thermik entsteht vor allem durch starke «Übertemperatur» (es wird viel wärmer als die Schichtung ist). Nullgradgrenze 4500 m Kaum Druckdifferenzen, wenig Wind: Boden variabel in Richtung zur ersten Jurakette (im Jura mässige Talwinde) 1500 m var, thermisch bedingte Windrichtungen und Stärke, Tendenz Nord 2000 m 5-15 kmh W (im Westen mehr als im Osten) 2500 m 10-20 kmh W 3000 m 10-20 kmh W ***************************************** Une zone de haute pression s'étend de l'Europe centrale à la mer du Nord en passant par la Scandinavie. Bien que son centre de gravité se déplace lentement vers l'est et s'affaiblisse un peu chez nous, elle reste déterminante pour le temps chez nous aujourd'hui. (Bulletin météo pour le vol à voile) Développement retardé de modérés à bons thermiques (le mieux vers 15, 16h), généralement bleu, top montant de 2000 à 2600, au Chasseral 1/8 Cu. Remarque : TopTask me semble un peu trop optimiste. La stratification de l'air est en fait stable (gradient de 0,3 jusqu'à 2000), les thermiques sont surtout créés par une forte "surtempérature" (il fait beaucoup plus chaud que la stratification est). Nullgradgrenze 4500 m Kaum Druckdifferenzen, wenig Wind: Boden variabel in Richtung zur ersten Jurakette (im Jura mässige Talwinde) 1500 m var, thermisch bedingte Windrichtungen und Stärke, Tendenz Nord 2000 m 5-15 kmh W (im Westen mehr als im Osten) 2500 m 10-20 kmh W 3000 m 10-20 kmh W
Swiss Cup Biel 2023

Swiss Cup Biel: Saturday cancelled, Sunday Biel

Martin Scheel, 22. June 2023
On Saturday there will be too much bise for the Jura. Saturday is cancelled (completely). On Sunday we expect good flying conditions: Sunday is announced. Info is on the DGCB website and in the Competition Info (see link). Registration and meeting point at the landing site in Biel. The exact programme will follow tomorrow, Friday. ************************************** Am Samstag wird es für eine Durchführung im Jura zu viel Bise haben. Der Samstag ist abgesagt (komplett). Am Sonntag erwarten wir gute Flugbedingungen: Der Sonntag ist angesagt. Info is on the DGCB website and in the Competition Info (see link). Einschreiben und Treffpunkt am Landeplatz in Biel. Das genaue Programm folgt morgen Freitag. METEO Hochdruckaufbau, stabiles Wetter Samstag ********** 5 hp Nordüberdruck abflauend 3 hp Ostüberdruck Kein Niederschlag, sehr wenig Cumuli, sehr hoch Bodeninversion bis 1000, Inversion ob 2000, etwas Warmluftadvektion TopTask war gestern zu optimistisch, heute eher an der Realität Ev Cirrenfeld Wind Jura: im nordöstlicher Jura weniger, südwestlicher Jura stärker Boden 10 - 15 kmh NE 800GRD 10 - 15 NE 1500m 10 - 15 kmh NE 2000m 15 - 20 NE 3000m 10 - 15 NE Wind Gurnigel: Boden 10-15 kmh NE 800GRD ganzer Jura zu viel (20-30) 1500m 15 - 25 kmh NE 2000m 15 - 20 NE 3000m 15 - 25 NE Sonntag ********* 1 hp Nordüberdruck Ost-West Ausgeglichen Kein Niederschlag Bodeninversion bis 1600 TopTask war gestern zu optimistisch, heute korrigiert, aber der Tag ist nicht super und eher spät. Wind Wieder im südwestl. Jura stärker, nordöstl. schwächer dreht auf SW Boden 0-10 kmh SW 800GRD schwach 1500m schwach aus nördlicher Richtung 2000m 5-10 kmh NW 3000m 15-25 NW
Swiss Cup Biel 2023

Swiss Cup Biel: Preliminary information

Martin Scheel, 21. June 2023
Les prévisions météorologiques annoncent un peu beaucoup de bise pour samedi (mais les prévisions s'améliorent au fur et à mesure), et un vent faible de sud-ouest pour dimanche. L'organisateur décidera demain soir de la réalisation de la journée de samedi. Le dimanche, la Swiss Cup aura lieu pour ainsi dire à coup sûr. Prochaine info donc demain jeudi soir, à partir de 20h. Bulletin météo ci-dessous (seulement D). **************************************************************************************** **************************************************************************************** Der Wetterbericht sagt für den Samstag etwas viel Bise an (die Prognosen werden aber laufend besser), am Sonntag ist es schwachwindig mit Südwest. Der Veranstalter wird morgen Abend übber die Durchführung vom Samstag entscheiden. Am Sonntag findet der Swiss Cup sozusagen sicher statt. Nächste Info also morgen Donnerstag Abend, ab 20 Uhr. METEO JURA, BIEL - SOLOTHURN Donnerstag SW-Lage, Föhn, Saharastaub Am Abend Kaltfront Freitag Rückseitenwetter, NW-Wind Aus westen Hochdruckaufbau Saharastaub wird nach Osten abgedrängt Samstag ********** 5 hp Nordüberdruck abflauend 4 hp Ostüberdruck Kein Niederschlag Bodeninversion bis 1000, Inversion ob 2000, etwas Warmluftadvektion TopTask scheint mir zu optimistisch Wind: im nordöstlicher Jura ok, südwestlicher Jura zu viel Boden 10-15 kmh NE 800GRD nordöstlicher Jura ok, südwestlicher Jura zu viel (25-39) 1500m 15 (östl) - 25 (westl) kmh NE 2000m 15 NE 3000m 10 N Sonntag ********* 1 hp Nordüberdruck Ost-West Ausgeglichen Kein Niederschlag Bodeninversion bis 1600 TopTask scheint mir zu optimistisch Wind Wieder im südwestl. Jura stärker, nordöstl. schwächer dreht auf SW Boden 5-10 kmh SW 800GRD 10 kmh W 1500m 10 kmh W 2000m 10-20 kmh W 3000m 20-25 SW
Seite: 45678910
Total: 3500 Einträge