SHV/FSVL
Menu

News

OGO international Open 2023

OGO: Info for Saturday, update 7:20

Martin Scheel, 16. June 2023
8:30-9:00 Tickets, Lunch at the Alpenrose 10:30 Briefing at Take Off The pressure distribution over Central Europe is flat. A high pressure ridge, whose axis shifts from France to the Alps during the course of the day, provides temporary stabilisation of the middle and higher air layers. Early morning 0.5 gradient to 2000, from 11am 1, good thermals, somewhat dampened by slight warm air advection. Formation of 1/8 Cu with base around 3000 m. In the course of the day possibly denser high cloud fields, which slow down the thermals somewhat. Zero degree limit 3300 Ground 5-20 kmh northerly directions 1500 m 5-15 kmh NNW 2000 m 10-15 kmh NW 2500 m 15-20 WNW 3000 m 15-25 kmh WNW 4000 m 20-30 kmh WNW ********************************************************************** ********************************************************************** Die Druckverteilung ueber Mitteleuropa ist flach. Ein Hoehenruecken, dessen Achse sich im Tagesverlauf von Frankreich zum Alpenraum verlagert, sorgt fuer eine voruebergehende Stabilisierung der mittleren und hoeheren Luftschichten. Am frühen Morgen 0.5er Gradient bis 2000, ab 11 Uhr 1-er, gute Thermik, etwas gedämpft durch leichte Warmluftadvektion. Bildung von 1/8 Cu mit Basis um 3000 m. Im Tagesverlauf eventuell dichtere hohe Wolkenfelder, die die Thermik etwas bremsen. Nullgradgrenze 3300 Boden 5-20 kmh nördliche Richtungen 1500 m 5-15 kmh NNW 2000 m 10-15 kmh NW 2500 m 15-20 WNW 3000 m 15-25 kmh WNW 4000 m 20-30 kmh WNW
OGO international Open 2023

OGO: Info for Friday, Update 8:00

Martin Scheel, 16. June 2023
The pressure distribution over Central Europe is flat. The air mass is relatively dry, especially in the lower air layers, but with extremely unstable stratification. On the western flank of a low pressure system with a core over Poland, somewhat moister air will be brought to the Alps from the north today, especially in the middle layers. (Glider weather report) The cloud fields should disappear temporarily. From noon 2-4/8 Cu with base 2400-2800 and spreading. Congestus and possibly showers, already at noon, but I think this is more likely to be on the Säntis and south of it. Thermals: The layering is very good, but due to shadowing and cloud fields the thermals are strongly disturbed. Wind 14 hrs: Ground 5-10 kmh, trending north 1500m 10-15 kmh northwest 2000m 15-20 kmh northwest 3000m 15-25 kmh northwest Note: The wind will peak at 2pm and decrease in the afternoon (but then it will be cloudy, possibly precipitation). Zero degree limit 3000m Briefing 10:30 at Take Off ***************************************** Die Druckverteilung ueber Mitteleuropa ist flach. Die Luftmasse ist zwar besonders in den unteren Luftschichten relativ trocken, aber aeusserst labil geschichtet. An der Westflanke eines Hoehentiefs mit Kern ueber Polen wird heute Freitag aus Norden besonders in den mittleren Schichten etwas feuchtere Luft zu den Alpen gefuehrt. (Segelflugwetterbericht) Die Wolkenfelder sollten vorübergehend verschwinden. Ab Mittag 2-4/8 Cu mit Basis 2400-2800 und Ausbreitungen. Congestus und möglicherweise Schauer, aber ich denke, dass dies eher am Säntis und südlich davon ist. Thermik: Die Schichtung ist sehr gut, aber wegen Abschattungen und Wolkenfeldern ist die Thermik aber stark gestört. Wind 14 Uhr: Boden 5-10 kmh, Tendenz Nord 1500m 10-15 kmh Nordwest 2000m 15-20 kmh Nordwest 3000m 15-25 kmh Nordwest Bemerkung: Der Wind hat um 14 Uhr den Höhepunkt, und nimmt am Nachmittag wieder ab (dann ist es aber bewölkt, ev Niederschlag) Nullgradgrenze 3000m Briefing 10:30 at Take Off
Acro World Tour

Hervorragende Leistung des Schweizer-Acro Rookie Vincent Tornare / Excellente performance du rookie suisse de l'acro Vincent Tornare

Rahel Schreiber, 13. June 2023
Vincent Tornare hat sich letztes Jahr durch seine Glanzleistung an der Qualifier-Tour für die Königsetage (Acro World Tour) qualifiziert. Und oben angekommen belegt er nun bereits beim Auftaktevent der Saison 2023 in St Hilaire du Touvet, France, den hervorragenden 8. Platz. Im Acro World Tour Newsletter wird im folgendes nachgesagt: «The young 20 y.o Swissman proved that he will be a force to be reckoned with in the title fight of the future». Vincent Tornare ist im Nachwuchsförderpool «Projet Talent» von der Swiss Acro League. Über 4 Jahre hinweg wird dabei intensiv mit den jungen Nachwuchstalenten gearbeitet. Wir gratulieren Vincent zu dieser Leistung und wünschen weiterhin viel Erfolg auf seinem Weg. Verfolge die Acro League auf Instagram unter «Swiss Acro League» oder auf der Website Weltrangliste: https://civlcomps.org/ranking/paragliding-aerobatics/pilots ********************************************** L'année dernière, Vincent Tornare s'est qualifié pour l'étape reine (Acro World Tour) grâce à sa brillante performance lors du Qualifier Tour. Et une fois arrivé au sommet, il occupe déjà l'excellente 8e place lors de l'événement d'ouverture de la saison 2023 à St Hilaire du Touvet, France. Dans la newsletter de l'Acro World Tour, on peut lire : "The young 20 y.o Swissman proved that he will be a force to be reckoned with in the title fight of the future". Vincent Tornare fait partie du pool de promotion de la relève "Projet Talent" de la Swiss Acro League. Pendant quatre ans, les jeunes talents sont suivis de près. Nous félicitons Vincent pour cette performance et lui souhaitons beaucoup de succès dans son parcours. Suivez l'Acro League sur Instagram sous "Swiss Acro League" ou sur le site web. Classement mondial : https://civlcomps.org/ranking/paragliding-aerobatics/pilots
OGO international Open 2023

OGO: Takes place

Martin Scheel, 12. June 2023
Alle Tage sind relativ windschwach, Donnerstag noch aus Nordost, ab Freitag aus nördlichen Richtungen, in der Höhe Nordwest. Do und Fr Quellwolken mit recht hoher Basis, am Freitag auch mittelhohe Bewölkung, Am Sonntag mit einfliessender wärmeren Luft wahrscheinlich stabiler. Ich würde nach aktueller Prognose mit 4 recht guten Tasks rechnen. Das OGO findet statt. **************************** All days relatively light wind, Thursday still from the northeast, from Friday from northerly directions, northwest at altitude. Thu and Fri Cumulus clouds with quite high base, on Friday also medium cloud cover, On Sunday probably more stable with warmer air flowing in. I would expect 4 quite good tasks according to the current forecast. The OGO will take place. Meteo ******** Der Versuch ins Detail zu gehen (es ist eigentlich noch zu früh für eine genaue Prognose): 3 hp Nordüberdruck, Ost-West fast ausgeglichen Donnerstag schönes Wetter, ohne Niederschlag, relativ viel Quellbewölung, ev. lokal etwas Schauer Am Nachmittag etwas Wolken Boden 10-15 kmh NE 800mGRD 10-15 kmh NE 1500m 10-15 kmh NE 3000m 10-15 kmh NW In der Nacht auf Freitag und Freitag Morgen schwache Niederschläge, mit gewisser Anfeuchtung auffrischende Wind aus NW, N Freitag aber wieder schön mit mittelhohen Wolkenfeldern Boden 10 kmh NE 800mGRD 5-10 kmh N 1500m 5-10 kmh N 3000m 10-15 kmh NW Samstag wieder schön Boden 10 kmh NE 800mGRD 10 kmh NW 1500m 5-15 kmh NE 3000m 10-15 kmh NW Sonntag Warmluftadvektion aus SW, aber recht gute Bedingungen für einen Task
XC USA 2023

Weltrekordversuch USA - es geht los

Michael Sigel, 11. June 2023
Endlich ist es wieder soweit – der XC League Weltrekordversuch steht an. Während wir in anderen Jahren jeweils im Oktober nach Brasilien gegangen sind, geht es dieses Mal in die USA, besser gesagt nach Texas. Hier wurde der aktuelle Weltrekord von etwas über 600km geflogen, auch zahlreiche frühere Weltrekorde wurden in dieser Region aufgestellt. Einer der Gründe, wieso es hier im Sommer so weit fliegt, ist die Dry Line: Eine Dry Line ist eine Linie quer über einen Kontinent, die feuchte und trockene Luft voneinander trennt. Die feuchte Luft vom Golf von Mexiko trifft dabei auf die trockene Luft aus den Wüstenstaaten im Südwesten. Die Dry Line tritt nicht jeden Tag auf und sie ändert oft ihre Position. Wenn sie aber ausgeprägt ist, kann man ihr entlang ausgesprochen gut fliegen. Möglicherweise weil es mitten im Sommer ist, oder weil es doch sehr abenteuerlich ist; auf jeden Fall haben sich nur wenige Piloten für den Weltrekordversuch angemeldet (was sehr zu bedauern ist). Zudem musste der XC Ligachef feststellen, dass nach einem Iran-Besuch das ESTA-Formular nicht ausreicht und der Antrag für ein Touristen-VISA für die USA drei Monate dauert. Wie dem auch sei, leider sind dieses Jahr nur Rico Chandra und Sebastian Benz für die Schweiz auf Weltrekordjagd. Das machen sie aber nicht alleine, sondern haben sich mit Rafael Saladini und Timo Leonetti zu einem äusserst schlagkräftigen Team zusammengesetzt. In den nächsten zwei Wochen werden sie versuchen, im südlichen Texas so weit als möglich zu fliegen. Hier werden sie kurze Tagesberichte schrieben (eventuell macht das auch der XC Ligachef – da er ja jetzt viel Zeit hat). ************************ Finally, the time has come again - the XC League world record attempt is coming up. While in other years we went to Brazil in October, this time we are going to the USA, or rather to Texas. This is where the current world record of just over 600km was flown, and numerous previous world records were also set in this region. One of the reasons why it flies so far here in summer is the Dry Line: A Dry Line is a line across a continent that separates moist and dry air. The moist air from the Gulf of Mexico meets the dry air from the desert states in the Southwest. The Dry Line does not occur every day and it often changes position. But when it is pronounced, you can fly along it exceptionally well. Maybe because it is the middle of summer, or maybe because it is very adventurous; in any case, only a few pilots signed up for the world record attempt (which is very regrettable). In addition, the XC League chief had to realize that after a visit to Iran, the ESTA form is not sufficient and the application for a tourist VISA for the USA takes three months. Be that as it may, unfortunately only Rico Chandra and Sebastian Benz are chasing world records for Switzerland this year. However, they are not doing it alone, but have joined forces with Rafael Saladini and Timo Leonetti to form an extremely powerful team. In the next two weeks they will try to fly as far as possible in southern Texas. Here they will write short daily reports (maybe the XC league boss will do that as well - since he has a lot of time now).
Alpencup Engelberg 2023

Alpencup: Schwieriger 65km task that had to be stopped because of too strong conditions.

Martin Scheel, 11. June 2023
In Diskussion war ein 50-km-Task ohne Melchtal und dieser 65-km-Task mit Melchtal. Schlussendlich entschied sich das Kollegium des Tasksetterteams für die längere Variante - der Tag sah zu diesem Zeitpunkt noch gut aus. Die Basis sank aber mit der einfliessenden Bise, der Wind war unangenehm spürbar und die Thermik stark. so dass der Task schwierig wurde und wegen zu starken Bedingungen um 14:36 gestoppt wurde. Die meisten Pilot*innen flogen dann aber doch noch zurück nach Engelberg. Den Task gewonnen haben Daniel Tyrkas, Philipp Haag und Christian Schugg, alle aus Deutschland, Julia Jauss (D) die Damen- , Patrick von Wyl die Sport- und Christian Schugg die Junioren-Klasse. Die Sieger des Alpencup sind Overall: Stephan Morgenthaler Philipp Haag, D Dominik Breitinger Michi Maurer Daniel Tyrkas, D Damen: Nanda Walliser Julia Jauss, D Martina Hauri Sport: Benjamin Fankhauser Fabian Itin Patrick von Wyl Junioren: Christian Schugg, D Samuel Tanner, D Pablo Truffat, D Trotz schwieriger Wetterbedingungen (an den meisten Tagen hat die Bise die Basis tiefer und die Bedingungen schlechter gemacht als prognostiziert) konnten 3 gültige Task geflogen werden. Überschattet wurde der Anlass aber leider von 4 Unfällen, 3 davon wegen Kabeln. Dank gebührt dem organisierenden Klub, welcher eine sehr gute und sympathische Infrastruktur zur Verfügung stelle. Und den Sponsoren, die einen solchen Anlass erst ermöglichen.
Seite: 567891011
Total: 4426 Einträge